Donnerstag, 6. September 2012

Stoffmarkt am Maybachufer. Und. Das erste Kleid für mich.

Hallo Ihr Lieben,

zwei Wochen lag er auf meinem Bügelbrett. Mein dunkelblauer Jersey mit großen weißen Punkten, den ich für 4€ pro Meter auf dem Stoffmarkt am Maybachufer geschossen hab. Da wir erst kurz vor Schluss auf dem Stoffmarkt aufgeschlagen sind (das SommerKind hatte den Mittagsschlaf etwas ausgedehnt), konnte ich mich nur durch drei Marktstände wühlen und hab deshalb nur den bereits erwähnten dunkelblauen Punktejersey und einen uni roten Jersey erstanden. Aber wie sagte schon Paulchen Panther "Heute ist nicht aller Tage, ich komm' wieder keine Frage..." Kurzum: Da MUSS ich wieder hin!!! Außerdem konnte man sehr viel Selbstgenähtes, Selbstgebasteltes oder anderweitig Selbstproduziertes bestauen und sich in jedem Fall die ein oder andere Inspiration holen.

So, aber nun zu meinem Selbstgenähten, denn ich habe mich quasi ins kalte Wasser geworfen, mal in meiner Garderobe gewühlt und mir dann mein erstes Kleid genäht. Zwar finde ich natürlich immer was zu meckern, aber ein bisschen stolz bin ich irgendwie auch. Und das Wichtigste: Es passt sogar ;-)...





Ich weiß schon, was ich mit dem roten Jersey mache.... Das nächste Kleid!!!!

Nein. Das SommerKind ging übrigens nicht leer aus. Auch für sie entstanden zwei Kleidchen.... mehr dazu demnächst!!!

Gruß+Kuss,






P.S. Liebe Grüße nach Zürich!!!!!!

Kommentare: