Donnerstag, 31. Mai 2012

Sommergarderobe. Part II.

Hallo Ihr Lieben,

zwar tut sich momentan nicht so viel im Blog, aber dafür unter der Nähmaschine....
Ich nutze die Denkpausen, die ich während des Schreibens meiner Examensarbeit oft dringend benötige und verbringe die Zeit an meiner Näh-Emma. Hier kann ich wirklich den Kopf frei kriegen. Na gut, böse Zungen würden behaupten ich prokrastiniere, ABER solche Argumente prallen an mir ab. Denn ich finde, ein bißchen Zeit für mich habe ich mir auch verdient. JAWOLL!!!

Nachdem das SommerKind unbedingt eine Erweiterung seiner Sommergarderobe benötigt, müssen schöne bunte Sommerkleider, luftige Tunikas & Blusen, Leggins und auch kurz Shorts her!
Einige dieser Ideen konnte ich schon umsetzen und werde sie euch nach und nach präsentieren....

Heute ein Kleidchen....

Der Sommer ist Programm...

...in so einem schönen Stöffchen!!!

Hachz.... Ich find's schön!

Als Kontrast: Apfelgrüne Kam Snaps.

Und das Schönste ist....

...man kann es wenden!!!


Ich werde meinem SommerKind noch ein solches Kleid nähen. Ich mag den Schnitt, weil er so einfach zu nähen und trotzdem niedlich aussieht.

Bald geht's wieder weiter.

Gruß+Kuss, die SoMMerMaMa.

Freitag, 11. Mai 2012

Sommergarderobe Part I.

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn hier gerade ein heftiges Gewitter aufzieht, so ändert das nichts an der Tatsache, dass wahrscheinlich (zumindest meteorologisch) der Sommer kommt, und auch nichts an dem Umstand, dass das SommerKind wunderschöne, bunte und luftige Sommerkleidung braucht....

Für diesen Zweck war ich mal wieder auf Stoffjagd (öhm, ja ich weiß, bin ich ja eigentlich ständig) und habe bei einem bekannten Online-Auktionshaus unglaubliches Glück gehabt. Für schlappe 11,39€ kaufte ich insgesamt ca. 13 m Stoff!

Hier sind die Sommerstöffchen:


Das lila Stöffchen gefiel dem Kind sofort und daher wurde gleich eine Sommerbluse daraus gezaubert!


Lila Sommerbluse.

Äpfel. Erdbeeren. Bienchen.



So, das war's für's Erste!!! 
Weitere Kreationen folgen.... 

Gruß+Kuss, die SoMMerMaMa!


Dienstag, 8. Mai 2012

Zeit wird's.

Hallo Ihr Lieben,

ja, Zeit wird's!!! Und diese Aussage bezieht sich nicht nur auf den endlich mal wieder fälligen Blog-Eintrag, sondern vielmehr auf die Tatsache, dass ich zum allerersten Mal etwas für genäht habe! Bisher habe ich tatsächlich nur das Kind versorgt oder lieben Freunden und Verwandten Geschenke genäht...
ABER jetzt kam meine Stunde (besser gesagt, einige Stunden, die ich endlich mal für mich hatte und intensiv für mein Kreativprojekt nutzen konnte)!

Da ich mich an Kleidung für mich noch nicht herantraue, habe ich mir eine Handtasche genäht. Vorbild war eine alte ANIMAL-Tasche, die ich liebevoll recycled habe. Aber seht selbst:

Ja, die Ikea-Fans unter euch haben richtig gesehen. 
Der Außenstoff war mal ein Sofakissenbezug. 
Den habe ich für 2€ in der Fundgrube wirklich preiswert "erjagt".


Außentasche mit Blümchen und Elefant, 
der leider nicht von mir ist. (Quelle: Frieda Hain)

Na ja, ganz fehlerfrei ist sie leider nicht...
:-(

...aber immerhin gibt's ein tolles Pünktchenfutter 
auch in der kleinen Reißverschlusstasche!

Der "Innenraum" mit kleiner Handytasche, 
Innentäschchen für die Geldbörse und Schlüsselfinder!

Yo-yo...

Abnehmbarer Schultergurt.

Auch am Schultergurt finden sich die Pünktchen wieder.

Sie hat zwar viele kleine Fehler, aber STOLZ bin ich trotzdem!!!!


Gruß+Kuss, die SoMMerMaMa.

P.S. Vielleicht trau' ich mich bald auch mal an eine Klamotte für mich ran! ;-)