Mittwoch, 21. November 2012

Mit Liebe geschenkt.

Hallo Ihr Lieben,

ich muss ja zugeben, dass das Nähen für mich unglaublich viele Vorteile hat... schließlich kann man sich tolle Unikate zaubern, alte Lieblingsteile durch geschicktes Recyceln meistens für's Kind wieder zum Leben erwecken oder einfach nur mal den Kopf ausschalten...
Aber ehrlich gesagt, hat mir das Nähen noch einen weiteren, sehr praktischen Vorteil eröffnet:

Ich habe fast immer ein Geschenk....

Auwei, das hört sich jetzt pragmatischer an, als ich es meine, denn ich schenke wirklich von Herzen gerne und noch viel lieber verschenke ich eben Selbstgenähtes! Zumal ich mich beim Schenken auch unglaublich mit dem Beschenkten mitfreue - vielleicht manchmal sogar mehr als der Beschenkte. In jedem Fall werden meine Familie und meine lieben Freunde zu jedweden Anlässen, ob Geburtstagen, Geburten oder den klassischen Feiertagen mit Eigenkreationen beschert und ich muss erstaunt feststellen, dass ich sogar schon eine Art von Verpackungspedanterie entwickelt habe und alles ganz perfekt und professionell aussehen soll! Für mich ist das schon fast ein kleiner Widerspruch, da ich persönlich nun so gar nicht perfekt und ordnungsliebend bin, denn auf meinem Arbeitstisch herrscht das Chaos- IMMER!!!! Anfallsmäßig wird er dann alle 3-4 Wochen beräumt, nur um am nächsten Tag quasi wie früher auszusehen *seufz.

So, nun habe ich aber meinen chaotischen Auswüchsen genug Zeit und Raum eingeräumt - Taten warten oder zumnidest die Fotos davon...Denn wie könnte es anders sein, wurde heute meine liebe Freundin Jenny oder zumindest ihr niedliches Töchterlein Alex mit etwas Selbstgenähtem beschenkt und das sah dann so aus:

Was da wohl drin' is...????

 Man sieht's kaum, 
aber da oben klebt ein SommerKind-Aufkleber!!!!

TADAAAAAAA.....
Ein Geschenk mit Herz
und auf jeden Fall mit Liebe genäht und geschenkt!


In diesem Sinne.... Frohes Schenken!!!!

Gruß+Kuss

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen