Samstag, 14. Januar 2012

Puppenmutti: SommerKind.

Ja, mein SommerKind ist seit Weihnachten eine Puppenmutti! :-D
Ich habe ja eh schon festgestellt, dass mein Mädchen immer viel zu tun hat, ständig müssen Dinge ein- und ausgeräumt, zerrissen, umhergeworfen, ausgekippt, durchgeblättert, angemalt, in der Tasche transportiert oder sonst irgendwie bearbeitet werden... 
Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und ich staune immer wieder, dass sie bereits am Morgen ihren Terminen nachkommen muss. *schmunzel
Dieser Aufgabenbereich hat sich seit Weihnachten nun schlagartig erweitert. Schließlich muss ein Puppenbaby im Kinderwagen ausgefahren, gekuschelt und geküsst werden. Natürlich muss die Püppi auch immer mal wieder ins Bettchen und das SommerKind bekam von ihrem Onkel für diesen Zweck eine traumhafte, selbstgebaute Puppenwiege geschenkt.

 Danke, liebes Bruderherz!
Beim SommerKind glänzten die großen Kulleraugen.

Meine Mama hatte auch gleich noch ein schönes Stöffchen für ein passende Puppenbettwäsche parat - eine alte, aber unbenutze Bettwäsche meiner Oma. 

 Laken.

Kissen + Decke.

Mit Puppenbaby.

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch...

Gruß+Kuss, die SoMMerMaMa.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen